ACHTUNG - ACHTUNG

 

Gemeinde Hollnseth                                                                                      02. Dezember 2021

 

Melanie Steffens, Bürgermeisterin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hygienekonzept zur  Durchführung von Veranstaltungen in der Liegenschaft

 

 „Dörphus Hollen“

 

 

 

 

 

-          Der Veranstalter hat alle Personen der Veranstaltung mit Namen, Adresse sowie Telefonnummer zu registrieren. Die Daten sind für die Dauer von drei Wochen nach der Erhebung aufzubewahren.

 

 

 

-          Es gilt die 2-G-Plus-Regelung. Alle Personen müssen geimpft und genesen sein. Zum Impf- oder Genesenen-Nachweis ist zusätzlich ein negativer Testnachweis erforderlich.

 

Es kann ein PCR-Test (maximal 48 Stunden gültig) oder ein PoC-Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden gültig) als Nachweis vorgelegt werden.

 

Ausnahmen sind Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Diese benötigen IMMER nur einen PoC-Antigen-Test. Von der Pflicht einen Testnachweis zu erbringen, sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren bis zum 31.12.2021 befreit.

 

 

 

-          Personen und Gruppen sollen wenn möglich einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einhalten.

 

 

 

-          Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2-Maske) ist nur sitzend am Tisch entbehrlich.

 

 

 

-          Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen (FFP2-Masken) in Situationen, in denen einander unbekannte Personen nicht einen Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten können, regeln.  

 

 

 

-          Händedesinfektionsmittel und Seifen stehen bereit und werden beim Betreten des Gebäudes sowie nach dem Toilettengang von allen Personen benutzt.

 

 

 

-          Die Räume sind während einer Veranstaltung mehrmals zu lüften, so dass verbrauchte Luft entweichen kann und Frischluft zugeführt wird.

 

 

 

-          Warteschlangen im Eingangs-/ Ausgangsbereich sind zu vermeiden.

 

 

 

-          Die Nutzung sanitärer Anlagen ist zu regeln.

 

 

 

-          Das Reinigen von Oberflächen und Gegenständen, die häufig von Personen berührt werden, ist sicherzustellen.

 

 

 

Der jeweilige Veranstalter/Mieter hat die Maßnahmen zu treffen, um die Einhaltung des Hygienekonzepts zu gewährleisten.

 

 

 

Mit Unterschrift akzeptiert der Veranstalter/Mieter die vorstehend genannten Regelungen.

 

Dörphuus hollen

Das Dörphuus Hollen wurde in den Jahren 2003-2004 in Eigenregie von den Hollener Vereinen auf dem Gelände des Schützenverein Hollen errichtet.

Hier gibt es inzwischen, neben dem bereits länger bestehenden Schießstand nebst Schützenhalle, auch einen großen Saal, eine Küche, einen Gruppenraum und sanitäre Einrichtungen - auch barrierefrei. Im Obergeschoss wurde ein Luftgewehrstand errichtet.

 

Die verschiedenen Räumlichkeiten des Dörphuus können zu Feierlichkeiten wie Geburtstage, Hochzeiten, Konfirmationen und ähnliches angemietet werden. Geschirr ist für gut 100 Personen vorhanden und kann nach Absprache mit genutzt werden.

 

Für Rückfragen, Preisinformationen und Terminabsprachen bitte an Melanie Steffens wenden.

dÖRPHUUS hOLLEN - ORTSSTR. 21

Die Schützenhalle befindet sich mitten im Ortskern - eingebettet zwischen der Ortsstraße und der Schulstraße.

Anfahrtsweg:  Entweder über die Schulstraße auf den hinteren, großen Parkplatz fahren - oder in der Ortsstraße auf den vorderen, kleinen Parkplatz fahren. 

Von der Schulstraße fährt man auf den hinteren Parkplatz.